Skip to main content

Was sollte alles im Lieferumfang eines Fonduesets enthalten sein?

Ein Fondueset gehört in jeden Haushalt, denn das Kochen am Tisch wird immer beliebter. In der heutigen, schnelllebigen Zeit treffen sich Familienmitglieder oder Freunde viel zu selten zu einem gemütlichen Beisammensein. Wer möchte da schon lange in der Küche stehen? Die Auswahl an Fonduesets ist sehr groß. Aussehen und Material sind Geschmacksache, es ist aber wichtig, dass alle nötigen Teile vorhanden sind. Wir empfehlen Ihnen, eine Fonduegarnitur zu kaufen, die bereits alles, was notwendig ist, enthält. Sollte mit der Zeit etwas kaputtgehen oder fehlen, kann dies natürlich einzeln nachgekauft werden.

Das Fondueset für Fleisch-, Fisch- oder Gemüsefondue

Ob Gemüse, Fisch oder Fleisch: Möchten Sie es als Fondue zubereiten, benötigen Sie ein Fondueset, welches aus folgenden Teilen besteht:

• Einem Brenner oder Rechaud oder wahlweise einem elektrischen Gerät. Wenn Sie sich für die traditionelle Variante entscheiden und nicht auf die Flamme verzichten möchten, dann vergessen Sie nicht, ausreichend Brennpaste oder Spiritus zu kaufen.
• Einem Topf (Caquelon) aus Edelstahl oder Keramik. Fonduetöpfe gibt es in vielen verschiedenen Varianten, sodass Sie diese, bzw. das Fondueset, problemlos jedem Stil anpassen können.
• Natürlich dürfen auch die Fonduegabeln nicht fehlen. Um Verwechslungen zu vermeiden, kennzeichnen viele Hersteller die Gabeln durch Farben oder Muster am Griff.
• Achten Sie darauf, dass das Fondueset über einen Spritzschutz verfügt. Dieser dient gleichzeitig als Gabelhalter und kann für Käsefondue entfernt werden.
• Viele Fonduesets beinhalten auch passende Schälchen und Teller. Wenn alles aufeinander abgestimmt ist, ist das Fondue nicht nur ein Erlebnis für den Gaumen, sondern auch ein schöner Blickfang.

Käsefondue

Für ein feines Käsefondue lassen sich teilweise die gleichen Fonduesets verwenden, wie für Fleischfondue. Allerdings bevorzugen echte Fondueliebhaber ein Käsefondueset, bestehend aus:

  • Rechaud
  • Robustem Keramiktopf, der in vielen Farben, aber auch mit traditionellen Motiven verziert, erhältlich ist
  • Fonduegabeln und passenden Tellern

Schokoladefondue

Schokoladefondue wird nicht nur von Kindern heißgeliebt: Mit den dekorativen kleinen Fonduesets bringen Sie nämlich auch für Erwachsene ein originelles Dessert auf den Tisch. Zum Fondueset für diese süße Überraschung gehören:

  • Ein kleiner Topf
  • Ein Teelicht mit passendem Halter
  • Verschiedene Schälchen für Obst
  • Kleine Gabeln oder Stäbchen.

Alle Teile eines Fonduesets sind auch einzeln erhältlich. Entscheiden Sie sich für ein komplettes Fondueset, passt alles perfekt zueinander und ist meistens günstiger, als Einzelteile anzuschaffen.


Ähnliche Beiträge

Brennpaste für Fondue – so geht´s

Das schönste Fondueset und die leckersten Zutaten nützen nichts, wenn im Rechaud kein Feuer brennt. Deshalb sollten Sie am besten immer einen Vorrat an Brennpaste daheim haben. So kann ein geselliger Fondueabend auch ganz spontan stattfinden. Wo kann man Brennpaste kaufen? Kaufen können Sie die Brennpaste überall dort, wo es Fonduegeschirr und -zubehör gibt: In […]

Fondue mit Innereien

Fleischfondue-Innereien

Dies ist mehr ein Liebhaber-Fondue, welches aber durchaus bei vielen Menschen Anklang findet. Ein Fondue mit Innereien ist tatsächlich Geschmackssache, aber ist dafür voll von wichtigen Nährstoffen, und somit sogar gesund. Allerdings sollten die Innereien nur von einem Metzer des Vertrauens bezogen werden, wenn möglich BIO-Qualität. Damit dem leckeren Fondue mit Innereien nichts mehr Wege […]

Kräuterfondue mit Wild

Fondue-Kraeuter-Wild-Rind

Wild ist immer etwas sehr leckeres. Dabei muss es aber nicht immer Wildschwein oder Hirsch sein. Auch Hasenfilet ist sehr schmackhaft und eignet sich hervorragend zum Fondue. Dabei kommt es natürlich immer auf die Brühe an, damit der Geschmack des Hasenfilets auch zur vollen Entfaltung kommt. Daher ist es ideal, wenn das Filet bereits vorher […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*